TWIKE Klub
   

09.06.2012, TWIKE KLUB GRILLHÖCK 2012 in Marthalen

Ein Riesenglück: Als für die über 40 Besucherinnen und Besucher das Fest bei Möckli Elektrofahrzeuge im Züri Wyland stieg, verzogen sich die dunklen Regenwolken für einige Stunden und machten der Sonne Platz, bevor das seit Wochen herrschende Aprilwetter mit Blitz und Donner zurückkehrte!

120609_Grillhoeck_00_670 Von allen Seiten strömten die TWIKE Piloten ins Marthaler Industriegebiet Seeben. Vorne das legendäre Edeltwike 058 von Roger Hermann, der sein Fahrzeug mit Dreipunktgurten und LED-Tagfahrleuchten (alles Marke Eigenbau) nachrüstete. Gleich anschliessend das Firmenfahrzeug TW 296 von Klub-Vorstandsmitglied Stefan Müller, Elektro-Service. Im Hintergrund die Neu-Twiker Urs Wanner und Rahel (TW 571) aus Schaffhausen, welche durch Thomas Möckli begrüsst werden.

120609_Grillhoeck_01_670 Der rote Solarstromer TW 498 aus dem Schwarzwald durfte auch nicht fehlen. Ulrich Zwick, in Kauerstellung, sorgt gerade für problemlose Nachladung der Lithium-Batterie. Vor dem Büro-Eingang Edwin's TW 745, welches soeben bei Möckli EFZ mit 2 zusätzlichen Ladegeräten 16 A ausgerüstet wurde. Sein Pilot (seit 1996 TWIKE!) ist nun gespannt, wie schnell die 20 Ah Lithiumzellen vollgeladen sein werden. Das Drehstrom-Tankstellennetz ist ja in letzter Zeit stark ausgebaut worden!

120609_Grillhoeck_02_670 Auch das wunderschön gepflegte TW 890 (links) von Stefan Kaufmann wird konstant mit nützlichen Accessoires nachgerüstet. Stefan, der verdankenswerte Betreuer des Klub-Forums, reiste mit Partnerin Carol an.

120609_Grillhoeck_03_670 Wer ist heute distanzmässiger Rekordhalter? Wohl das gelbe TW 354 (seinerzeit in Marthalen gebaut) mit Beat Inderbitzin, Sekundarlehrer + Musiker, welcher aus dem fernen Ausserberg VS angereist ist? Oder TW 928 mit Apotheker Georg Schilli aus D-Gengenbach bei Offenburg (Nähe Strassburg, Elsass)?

120609_Grillhoeck_04_670 Möcklis Servicebus – stets bereit für allfällige Einsätze – links und rechts durch moderne Elektroautos flankiert. Bei Möckli EFZ werden auch Zwei- und Vierrad-Fahrzeuge verschiedener Marken betreut.

120609_Grillhoeck_05_670 Im Vordergrund TW 423 von Dirk Theismann. Dann der schwarze Ligier Conversion von Thomas Jost. Der Forchbahn-Spezialist hat das formschöne Vierrad-Wägelchen selber vom Verbrenner- zum Elektroauto umgerüstet. Eine Superleistung, Chapeau! Alles gut für die Umwelt: Fahrzeuge ohne Auspuff ... im Hintergrund rostfreie Stahltanks für kühle, gesunde Milch, woraus auch feine Schweizer Käse und Schokoladen hergestellt werden!

120609_Grillhoeck_07_670 Zu so einem spannenden Insider-Treffen erscheint auch Ferdi Uehli mit Söhnchen Julian. Sein eSmart fährt schon 6 Jahre mit einer Zebra Salzbatterie.

120609_Grillhoeck_08_670 Der strahlende Geschäftsinhaber Thomas Möckli mit Urs Wanner TW 603.

120609_Grillhoeck_16_670 Besten Dank an Manuela Blattner! Sie hat eine grosse Arbeit auf sich genommen, um die Anwesenden bestens mit Speis und Trank zu versorgen. Rechts Beat Lamprecht mit Sohn. Einer der ersten CH-Twiker überhaupt, der sogar ein bisschen an der Entwicklung des TWIKE mitbeteiligt war. Er fuhr lange TW 082, bis er es vor ca. 10 Jahren infolge Familiengründung aufgeben musste. Seit 1.4.2012 ist er aber wieder stolzer Besitzer von TW 571.

120609_Grillhoeck_09_670 Herzliche Gratulation: Die orange-rot gekleidete Sandra Iten aus Winterthur hat kürzlich mit ihrem neu gekauften TW 938 den Führerschein gemacht! Das Fahrzeug wurde zuvor in Marthalen behindertengerecht umgerüstet. Gleich daneben der Elektronik- und Elektrofahrzeug-Experte Vit Sterba und anschliessend der "Seebub" Rolf Burri TW 047, Roger Hermann TW 058. Zuvorderst von hinten: Walter Jost, Markus Lussi TW 519, Georg Schilli TW 928 und Elia, der Sohn von Erich Frommenwiler TW 308.

120609_Grillhoeck_10_670 Von links: Julian mit Vater Ferdi (eSmart). Jean-Claude Pfammatter TW 231 mit Enkelin. Stehend Max Käppeli TW 011. Von hinten: Dirk Theismann TW 423, Vizepräsi Andrew Campbell TW 560 und Stefan Kaufmann TW 890.

120609_Grillhoeck_11_670 Jean-Claude: Nach der WAVE 2011 India (www.emissionslos.ch) schmeckt ihm auch wieder die europäische Küche. Im Zentrum: Pionier Stefan Müller mit Gattin Ruth TW 296. In den frühen 90er Jahren fuhr Stefan einen dänischen "Elektro-Panzer" Kewet, einen der damals 45 durch Edwin Griesser importierten Zweiplätzer. Ganz hinten: Senioren-Twikerin Doris Käppeli.

120609_Grillhoeck_12_670 Zur Feier des Tages erfreute uns der Ur-Twiker Max Käppeli mit einem Mundharmonika-Konzert.

120609_Grillhoeck_15_670 Die glücklichen Twiker Florian Mader und Anna TW 233. Der Anlass gefiel ihnen so gut, dass sie dort bis spät in die Nacht verweilten.

120609_Grillhoeck_17_670 Und zum Schluss das wunderschöne rote TWIKE 800 von Daniel Jung. Weltweit das Einzige mit TG-Wappen auf der Fronthaube! Als Dani mit Gattin Käthi anreiste, gingen die Akkus in Edwin's Kamera zur Neige, sodass er das Bild von Dani's Homepage "entwenden" musste ...

Sorry auch, dass nicht die Bilder aller Anwesenden in der Kamera Platz fanden. Mit dabei war ebenfalls ein weiterer Thurgauer: Der Vielfahrer Walter Schild, der seit ca. 15 Jahren täglich zwischen Eschikofen und Frauenfeld pendelt. Sein 2. TWIKE trägt die Nummer 799. Mit von der Partie war zudem der frischgebackene Klub-Revisor Florian Schärer TW 415 mit Gattin Claudia und den beiden Kindern.

Für den TWIKE KLUB, 11.06.2012, Edwin Griesser/Stephan Meister

TWIKE Klub Schweiz Kontakt