TWIKE Klub
   

Jahresschlussessen in Dättlikon am 12.11.2016


Das traditionelle Jahresschlussessen fand dieses Jahr wiederum im Restaurant Traube in Dättlikon statt, schon zum 13. Mal in Folge. Anstelle Käsefondue gab's wieder feine Rehschnitzel, Hirschpfeffer oder einen Vegiteller "Rotkäppchen". 24 TWIKE-Begeisterte fanden den Weg ins malerische Dorf hinter dem Irchel (2 mehr als 2015 und zusätzlich ein herziges Töchterchen aus dem Klettgau, welches mit den Eltern anreiste).


20161112_Fondue_Daettlikon_01
Ein Teil der Twiker brach schon früher auf, um das innovative KMU Kyburz Switzerland AG in Freienstein zu besuchen. Hier begrüsst Vizepräsi Andrew die junge Klettgauer Familie Stephan, Leona samt Töchterchen (TW 877).

20161112_Fondue_Daettlikon_02
Betriebsbesichtigung der aufstrebenden Kyburz Switzerland AG, gegründet 1991. Hier werden bereits ca. 75 Mitarbeiter beschäftigt. Andrew (mit Gehhilfe) muss sein linkes Bein hochlagern: Sowas kann passieren, wenn man beim Aussteigen einmal das Twike nicht sorgfältig "comme il faut" verlässt. So ein "faux pas" passiert ihm kein zweites Mal!

20161112_Fondue_Daettlikon_03
Caroline und Thomas sind aus TW 600 ausgestiegen und absolvieren eine Probefahrt mit dem schnittigen Rennwagen "erod" von Kyburz.

20161112_Fondue_Daettlikon_04
Auch Vizepräsi Andrew wagte sich ans Steuer des Flitzers ohne Windschutzscheibe. Er hatte Glück, dass er sich schutzmässig bloss mit Wollmütze und Handschuhen nachrüsten musste. Für Brillenträger war keine Zusatzausrüstung (Schutzbrille) nötig.

20161112_Fondue_Daettlikon_05
Alle in der Traube angekommen. Unter den zahlreichen Klubmitgliedern kann man auch einige "Hartgesottene" erkennen, welche bereits seit zwei Jahrzehnten dabei sind.

20161112_Fondue_Daettlikon_06
Andrew erfreute uns mit einem spannenden Bilderbericht von seiner Twike Tour TDAF 2016 (Tour des Alpes Françaises), welche er mit Jean-Claude vom 10. - 19. Juni absolvierte. TW 560 führte die beiden Pioniere durch wunderbare Landschaften bis nach Nizza, Monaco (Ligurische Küste), Genua, Milano, Bergamo, dann über den Livigno Pass zurück in heimische Gefilde. Auf dieser Reise wurde der Tachostand 200'000 km überschritten !!!

20161112_Fondue_Daettlikon_07
Thomas Tesla TW 343 und Vorstandsmitglied Stefan TW 296, der als Chef Technik die Stromtankstelle für die weither angereisten Klubmitglieder installierte.

20161112_Fondue_Daettlikon_08
Stefan exTW 890 hatte noch kalte Finger, als er mit dem Think City von seiner Frau Carol aus dem Aargau in der Traube anlangte. Grund: Durchlauferhitzer-Heizung "ausgestiegen". Birgit und Ferdi kamen im TW 012 angebraust. Serienmässig ohne Heizung ... kein Problem: Sie konnten nach Bedarf in die Pedalen treten, das hält warm!

20161112_Fondue_Daettlikon_09
Volker's + Cornelia's TW 436 wurde 1999 noch bei SwissLEM in Lyss hergestellt und wird durch Volker immer noch täglich zur Arbeit von Seuzach nach Uzwil benützt. Bravo!

20161112_Fondue_Daettlikon_10
Twike Service Ramsen: Andi strahlend ... der neue Twike Spezialist aus Ramsen SH, der die Kundschaft bestmöglich und zur Zufriedenheit betreut. Kürzlich hat er sich sogar an die Instandhaltung eines norwegischen Vierrad-Fahrzeugs Think City gewagt (ca. 100 Stück durch m-way in die Schweiz eingeführt).

20161112_Fondue_Daettlikon_11
Im Vordergrund Vit, der bis vor seiner Pensionierung Twike Elektronik reparieren konnte. Hinten links Nadja und Peter (TW 565), auch seit vielen Jahren Gast in der Traube.

20161112_Fondue_Daettlikon_12
Andrew, genüsslich einen feinen Dessert-Coupe verspeisend: Nach seinem tollen Bildervortrag hätte er gar eine doppelte Portion verdient!

20161112_Fondue_Daettlikon_13
Links Martin: ihn freut's, dass sein früheres TW 113 heute auch den Weg nach Dättlikon gefunden hat. Der Ossinger Umweltpionier Roger ist nun damit unterwegs. Bravo: Der Käsefondue-Twiker Markus (Mitte) erschien diesmal mit TW 033 und liess den Tesla Roadster in der Garage. So konnte er einige kWh Strom sparen. Twike Service Zürich und Elektromobil-Fachmann Thomas Tesla (rechts, TW 343) verfolgt die Szene aufmerksam aus dem Hintergrund.

20161112_Fondue_Daettlikon_14
Thomas und Caroline (stehend, TW 600) im Gespräch mit dem äusserst engagierten Vorstandsmitglied Stefan (TW 209). Vorn (v. hinten) der Senioren-Twiker Max, welcher sein Twike TW 460 seit über 16 Jahren pilotiert. Vorn ganz rechts der Jungtwiker Manuel (TW 1014).

20161112_Fondue_Daettlikon_15
Startklare Twikes zu später Stunde: Links TW 600 von Caroline, rechts TW 296 von Vorstandsmitglied Müller Elektro.

20161112_Fondue_Daettlikon_16
Sieht wirklich so aus, wie wenn Thomas TW 600 direkt aus der Beiz stossen würde! Scheiben-Enteisen wäre dort allerdings bequemer passiert.

20161112_Fondue_Daettlikon_17
Noch vom Eis zu befreien: Links TW 560, rechts TW 1014 mit GR-Nummernschild: Manuel wird bald ein ZH-Schild montieren!

20161112_Fondue_Daettlikon_18
Frostiger Anblick von zwei Think City. Im Fahrzeug links bekam man bald warme Füsse und rote Ohren, sodass Vit auf der Heimreise nicht frieren musste.

20161112_Fondue_Daettlikon_19
Das markant beschriftete Twike TW 012 steht seit 1995 im Verkehr. Wenn es nur erzählen könnte, was in den vergangenen 21 Jahren alles passiert ist. Pilotiert von Dr.-Direktoren, Abwartsleuten, Seklehrerfamilie etc. Heute wird es sogar zu längeren Auslandfahrten benützt durch Birgit, die begeisterte Twike- und Pferde-Freundin. Ihr gebührt ein riesiges Bravo für den langjährigen Einsatz in der Twike Szene !!!


Ein herzliches Dankeschön gilt erneut dem Dättliker Stefan, der für uns wieder alles perfekt organisierte!


Für den TWIKE KLUB: Bericht Edwin Griesser. Fotos Edwin Griesser und Stefan Marty-Wingard 12.11.2016

TWIKE Klub Schweiz Kontakt