TWIKE Klub
   

Eröffnung Biosgaskraftwerk Marthalen mit TWIKE Beteiligung



Im Sunnehof der Bauernfamilie Wipf in Marthalen wurde eine Biogas-Anlage installiert, welche aus Mist, Gülle und Grüngutabfällen elektrischen Strom für 200 Vierpersonen-Haushaltungen oder 1400 TWIKE zu je 10'000 km Jahresleistung produziert. Die Anlage ist vollautomatisch und benötigt täglich bloss eine Stunde Präsenzzeit des Betriebsinhabers. Ausser der elektr. Energie, welche durch einen Gasmotor mit Generator erzeugt wird, entsteht im Fermenter hochwertiger geruchfreier Dünger, sowie eine Abwärme-Menge im Ueberfluss, welche die Hofsiedlung Wipf und den Fermenter beheizt. Zur weiteren Nutzung ist ein Anschluss ans Fernwärmenetz im Dorf Marthalen geplant. Der Solarverein Genosol Martella ist sehr stolz darauf, dass er bei der Finanzierung dieser 1. Pionier-Anlage im Kt. Zürich behilflich sein konnte.

Am Wochenende vom 19./20.08.2006 fand die Einweihung statt, welche eine grosse Besucherschar mobilisierte. Der TWIKE Klub unter Führung des jungen Präsidenten Stephan Meister (TW 188) wirkte dank einem ansprechenden Stand erfolgreich mit. Rund 15 TWIKE Fahrer aus nah und fern stellten sich für Probefahrten zur Verfügung. Durch diese Aktivitäten kam auch der Occasionshandel wieder richtig in Schwung, fanden doch ganze drei Gebrauchtfahrzeuge neue Besitzer. Derartige Transaktionen sind im TWIKE Zentrum Marthalen willkommen, beleben sie doch den Werkstattbetrieb beträchtlich, und die TWIKE rollen fortan wieder auf den Strassen ...


06_08_19_Biogas_01_480

Der TWIKE Klub war mit einem Infostand an der Eröffnung des Biogaskraftwerks in Marthalen am vergangenen Wochenende. Vielen Interessierten wurde Auskunft gegeben und Dutzende von Probefahrten wurden absolviert. Die TWIKE stiessen auf reges Interesse.

06_08_19_Biogas_00_480

Edwin Griesser (TW 745) und Stephan Meister (TW 188) beim Dokumentieren des Anlasses.

06_08_19_Biogas_05_480

Brigitte Eichin, Osi Odermatt und Michi Buchmann TW 231 unterstützten die Standbetreuer mit Probefahrten.

06_08_19_Biogas_09_480

Auch die E-Bike Händler waren vor Ort.

06_08_19_Biogas_14_480

Ein neues TWIKE Redesign vor Biogasanlage. Im Hintergrund ist der mit Gas gefüllte Tank zu sehen.

06_08_19_Biogas_22_480

Ebenfalls TW 745 mit offener Haube.

06_08_19_Biogas_36_480

Osi Odermatt TW 590 vor dem gasgefüllten Fermenter erlaubt sich ein Spässchen ...

06_08_19_Biogas_37_480

Brigitte Eichin und Edwin Griesser vor dem 100 kW starken Gasmotor.

06_08_19_Biogas_39_480

Martin Handschin (TW 634) beim Betrachten des Fermenters.

06_08_19_Biogas_31_480

Herrmann Schöpf und Ruth Schönenberger (TW 054) beim Studium der TWIKE Unterlagen.

06_08_19_Biogas_34_480
Die futuristischen TWIKE bereichern den Anlass.

06_08_19_Biogas_35_480
In verdankenswerter Art haben sich ferner folgende TWIKE Piloten unterstützend auf dem Sunnehof eingefunden:
Claude Gehrig TW 055, Sepp Knill TW 165, Stephan & Doris Brügel TW 088, Peter & Elisabeth Müller TW 012, Walter & Vreni Schäppi TW 717, Markus Lussi TW 519, Thomas Bechtiger TW 343 und Stefan Müller TW 296. Vielen Dank für deren Engagement!


Für den TWIKE Klub, 27.08.2006

Bilder & Text: Edwin Griesser TW 745 & Stephan Meister TW 188




Naturstrom für Ihr TWIKE


Der Biogas-Naturstrom wird ins öffentliche Netz eingespeist, weshalb es weniger vom konventionellen Strom braucht. Und die Energie kann an jedem Ort der Schweiz aus einer Steckdose dem TWIKE zugeführt werden. Der Stromverbrauch wird wie bisher vom örtlichen EW zum bisherigen Tarif in Rechnung gestellt. Dem Solarverein Genosol Marthalen wird lediglich ein Aufpreis von 19 Rp. pro kWh bezahlt, welcher diese umweltfreundliche Stromproduktion ermöglicht!
Sofern man ein Abonnement für den Genosol-Naturstrom lösen möchte, kann man wie folgt vorgehen:

Kosten - Nutzen - Beispiele

500 kWh pro Jahr ergibt Fahrleistung 10'000 km ... kostet Fr. 95.--
1'000 kWh pro Jahr ergibt Fahrleistung 20'000 km ... kostet Fr. 190.--
2'000 kWh pro Jahr ergibt 1/2 Haushalt-Verbrauch ... kostet Fr. 380.--

TWIKE fahren und Naturstrom tanken!

Ja, ich möchte das Projekt Naturstrom unterstützen und abonniere ab ............ 2006 ........... kWh jährl. zu 19 Rp. Aufpreis (inkl. MWST).

Ich wünsche eine Abonnementserklärung etc.

Stromverkauf durch:

Hans-Ulrich Vollenweider, Tel. 052 319 22 45, hvollenweider@gmail.com
www.genosol.ch



TWIKE Klub Schweiz Kontakt